Veranstaltungen


Schuljahr 2020 / 2021

30.07.2021

Frau Barbara Ripley geht in den Ruhestand

Am Ende des Schuljahres 2020/2021 verabschiedete sich unsere Rektorin Frau Barbara Ripley in den wohlverdienten Ruhestand.

Wie unsere 4. Klassen, die ja ebenso die Grundschule Aichach-Nord verlassen, durfte auch Frau Ripley diesmal ihre Luftballons steigen lassen.


Die Schülerinnen und Schüler überreichten ihrer Schulleiterin eine ganz besondere Schatztruhe. Mit einem persönlichen Brief konnte sich so jedes einzelne Kind von ihr verabschieden.

Als weiteres Geschenk flogen Barbara Ripley zum Dank jede Menge Herzen zu, die auf dem „Herzenbaum“ gesammelt wurden. Dieser wird sie dann sicherlich zuhause an alle Kinder ihrer Schule erinnern.


Von ganzem Herzen möchte sich die gesamte Schulfamilie bei Frau Barbara Ripley für ihre vertrauensvolle, wertschätzende Art und ihren unermüdlichen großen Einsatz für unsere Grundschule Aichach-Nord bedanken.

Wir wünschen ihr alles, alles Liebe und Gute, Gesundheit und viel Glück im neuen Lebensabschnitt.


22.03.2021

Ostern in Aichach

Die  Kinder der Mittagsbetreuung an unserer Schule haben mit Begeisterung die Ostereier gestaltet.

Sie schmücken nun den Stadtplatz in Aichach und sind rund ums Alte Rathaus zu bewundern.

 

 

 

 


05.09.2020

Kunstmeile 2020

Die Grundschule Aichach-Nord ist mit dabei

  

Am Ende des letzten Schuljahres haben unsere Schülerinnen und Schüler an dieser Skulptur mitgearbeitet.
Die Idee und die Buchstaben stammen von Herrn Hubert Asam, gestaltet wurden diese von den Aichacher Grundschulen und der Geschwister-Scholl-Mittelschule Aichach.

Hier nochmals unsere Buchstaben:

   

 



Schuljahr 2019 / 2020

30.06.2020

Wir haben gewonnen!

3a und 3b der Grundschule Aichach-Nord sind die Gewinner beim Textil-Wettbewerb

Dieses Schuljahr haben die beiden 3. Klassen der Grundschule Aichach-Nord im Fachunterricht „Werken und Gestalten“ an dem Wettbewerb “kreativ-textil – gestalten in unserer Zeit“ teilgenommen.
Der Wettbewerb wurde von der Regierung von Schwaben und der Initiative Handarbeit e.V. mit Zustimmung des Bay. Staatsministeriums für Unterricht und Kultus durchgeführt.
Inspiriert durch das Projekt „ÖKOPROFIT Schule Plus“, an dem die Grundschule Aichach-Nord seit Anfang des Schuljahres 2018/2019 teilnimmt, war die Idee für die Teilnahme am Schülerwettbewerb entstanden.
Mit großer Begeisterung und Kreativität webten, nähten, strickten, flochten und applizierten die Schülerinnen und Schüler einen Wandbehang in Gemeinschaftsarbeit mit dem Titel „Auf der Blumenwiese“.
Ursprünglich sollten die besten Arbeiten des Landkreises nach Augsburg weitergeleitet werden, um einen Bezirkssieger zu ermitteln.
Leider musste diese geplante Preisvergabe Corona bedingt abgesagt werden.
So wurden die drei ersten Plätze der Gruppe 1 (1. und 2. Klasse) und der Gruppe 2 (3. und 4. Klasse) im Staatl. Schulamt Aichach-Friedberg ausgewählt.
Die Freude bei den beiden Klassen 3a, 3b und deren Fachlehrerinnen Andrea Burkhard und Sabine Kapfhamer war groß, als Frau Carola Zankl, Schulamtsdirektorin, ihnen die Gewinnerurkunde und ein kleines Geschenk für den 1. Platz überreichen konnte.


 Karte für das Altenheim


Neue Bänke für den Pausenhof

Über neue Bänke für den Pausenhof durften sich die Kinder freuen. Der Förderverein der Schule spendierte sie als Weihnachtsgeschenk. Angefertigt wurden sie in der Schreinerei der Ulrichswerkstätten.

Herzlichen Dank an den Förderverein!


Frau Kotter verlässt unsere Schule

Leider hat uns Frau Berenike Kotter, unsere Jugendsozialarbeiterin, mitgeteilt, dass sie sich beruflich verändern möchte und deshalb ab 15. Januar 2020 an einer Realschule arbeiten wird.

Wir bedauern dies sehr und bedanken uns bei ihr für die wertvolle und engagierte Arbeit, die sie an unserer Schule geleistet hat.

In einer kleinen Feier konnten sich das Kollegium und unsere Schülerinnen und Schüler ganz herzlich von Frau Kotter verabschieden.

.


Der Hl. Nikolaus bei uns in der Schule

Am 6. Dezember 2019 durften unsere Schülerinnen und Schüler den Hl. Nikolaus begrüßen.
In einer kleinen Feier hörte er sich gerne die schönen Gedichte und Lieder an, die für ihn einstudiert wurden und hatte am Ende für alle eine kleine Überaschung dabei.


Wie der Bär Müll vermeidet

Umweltschutz und Müllvermeidung – damit setzt sich die Schulfamilie der Grundschule Aichach-Nord ja seit geraumer Zeit auseinander. Ein Erlebnis war nun die Vorstellung des Kinder- und Jugendtheaters EUKITEA aus Diedorf mit dem Theaterstück „Bär ohne Arm und die sieben Müllzwerge“.

 



Schuljahr 2018 / 2019

Frau Tischner verabschiedete sich

Am letzten Tag des Schuljahres verabschiedete sich Frau Elisabeth Tischner, die seit vielen Jahren Förderlehrerin an unserer Schule war, in die Altersteilzeit. Wir sind sehr traurig, denn ihre Herzlichkeit, ihre Hilfsbereitschaft und ihre Tatkraft werden wir sehr vermissen.

Von ganzem Herzen bedanken wir uns für ihr vorbildliches Arbeiten zum Wohle der Kinder und hoffen, dass sie gerne auf ihre Jahre an der Grundschule Aichach-Nord und ihr gesamtes Berufsleben zurückblickt.

Für ihren Ruhestand wünschen wir Frau Tischner viel Glück, alles Gute, Gesundheit und persönliches Wohlergehen.


Bundesjugendspiele 2019

Bei optimalem Wetter fand auch dieses Jahr wieder unser Sportfest statt.
Die Schülerinnen und Schüler zeigten viel Freude und sportlichen Ehrgeiz bei den jeweiligen Disziplinen.

Ein spannender Staffellauf der einzelnen Jahrgangsstufen rundete das Schuljahr sportlich ab.

Ein großer Dank an alle, die zum Gelingen des Sportfestes beigetragen haben.


Ein Autor in unserer Schule

Der Autor und Illustrator Jan Brick aus München besuchte am 25. Juni 2019 die Grundschule Aichach-Nord.

Mit seinem sehr lebendigen Lesevortrag begeisterte er schnell das ganze Publikum.

Sie lauschten aufmerksam den Ausschnitten aus seinen Büchern

Storm oder die Erfindung des Fußballs“ und „Storm und die Fußballgötter“.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch Frau Doris Harant (WÖRL am Stadtplatz, Buchhandlung) für die Organisation der Autorenlesung.


Schulfest

am Samstag, 01.06.2019 fand unser diesjähriges Schulfest, heuer im Rahmen des Projektes „Öko-Profit“, statt.

Nach der Eröffnungsfeier erwartete die Besucher in den Klassenzimmern ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Workshops zum Thema „Müll.“

Außerdem konnte man sich in diversen Ausstellungen zum Thema weiter informieren.

Bei bestem Sommerwetter durften die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen traditionell wieder ihre Luftballons steigen lassen.

Im Laufe des Nachmittags wurde außerdem aus den Vorschlägen der Klassen unser neues Umweltlogo gewählt.

Den 1. Platz erzielte dabei Simon Thurner aus der 4. Klasse.

Für das leibliche Wohl sorgten wieder Förderverein und Elternbeirat mit Kaffee, Kuchen, Eis und Getränken.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Schulfestes beigetragen haben.